Startseite | Links & Downloads | Glossar | Suche

Sitemap | Impressum

s

Duale Ausbildung

Den Begriff „Duale Ausbildung” hast Du sicher schon mal gehört. Du möchtest vielleicht sogar eine solche Ausbildung machen. Du suchst aber noch mehr Informationen dazu?

Wir haben für Dich einige Infos zusammengetragen und sortiert.

Alles rund ums Thema „Duale Ausbildung” und was für Dich davon wichtig ist – darum geht es hier! Schau Dir die Tour durchs Internet an – danach bist Du schlauer!

Klick auf eines der unteren Bilder, dann werden Dir verschiedene Webseiten in einer neuen Seite im 30-Sekunden-Rhythmus gezeigt. Falls es Dir zu schnell geht, kannst Du bei dem kleinen Player, der sich im oberen Teil befindet, auf Pause drücken. Der Player gibt Dir außerdem Hinweise und Orientierungsfragen.

webtour       webtour

Vorteile Dualer Ausbildung

Die Duale Ausbildung ist einzigartig in Europa! Warum das so ist, erfährst Du hier:

  • Praxisnah: Du lernst im Betrieb. Durch diese praktische Ausbildung kannst Du Dir sicher sein, dass Deine Kenntnisse auf dem Arbeitsmarkt gefragt sein werden.
  • Die Theorie knüpft an der Praxis an: In der Berufsschule lernst Du die theoretischen Grundlagen für die Arbeit im Betrieb. Im Unterricht kannst Du mit den Lehrern Deine Fragen aus der Praxis besprechen.
  • Abwechslungsreich: da Du abwechselnd in der Schule und im Betrieb lernst, kommt selten Langeweile auf.
  • Fuß in der Tür: durch die Arbeit im Betrieb knüpfst Du bereits Kontakte mit Chefs, Unternehmern und sonstigen zukünftigen Arbeitgebern. Zeig Deinem Ausbildungsbetrieb, was in Dir steckt! Bei guten Leistungen kannst Du nach der Ausbildung in eine feste Arbeit übernommen werden.
  • Gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt: Bestehe Deine Ausbildung mit einer Abschlussprüfung bei der Handwerkskammer oder Industrie- und Handelskammer! Dann hast Du ein sehr angesehenes Zeugnis, dass Dir nicht nur in Deutschland viele Möglichkeiten bei Unternehmen bietet.
  • Abschlüsse sind in ganz Deutschland gleichwertig: Mit einem Abschluss einer Dualen Ausbildung und dem Kammerzeugnis hast Du einen Beruf erlernt, der in ganz Deutschland anerkannt wird. Ein Metallbauer findet also genauso in Dresden oder Hamburg eine Arbeit als Facharbeiter.
  • Bezahlung: Du lernst in einem modernen Betrieb und darfst die Berufsschule besuchen. Das alles ist für Dich kostenlos. Zusätzlich bekommst Du jeden Monat einen festen Geldbetrag. Die Ausbildung macht sich also bezahlt! Und Du siehst es jeden Monat auf Deinem Konto!

Weitere Informationen: